Tsitsikamma Storm River Mouth Restcamp

Nach De Hoop waren wir einen Tag in Wilderness, wo es zwar einen legendären Sonnenuntergang gab, ansonsten aber nicht so viel zu berichten. Viel Auto gefahren, ein wenig gechillt.

Danach ging es dann weiter an das Storm River Mouth Restcamp, ein Zeltplatz und Bungalowpark in „The middle of nowhere“ direkt am Indischen Ozean. Direkt im Sinne von „wegen der Brandung bebt die Erde“.

IMG_7988.JPG

Knapp zwei Tage mit Wandern und Brandung gucken (ist ja fast wie Lagerfeuer, kann man stundenlang zuschauen) und selber grillen. Jawollja, meine Herren. Strauß vom Grill beim Sonnenuntergang.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblr